Kundenhotline
08751 / 74 – 1183

Umweltfreundliche Heizung: Ihre Möglichkeiten im Überblick

Rund 30% der CO2-Emissionen entfallen in Deutschland auf Gebäude. Heizsysteme verursachen einen erheblichen Anteil dieser Emissionen. Egal, ob Sie gerade einen Neubau planen oder Ihre Bestandsheizung moderner gestalten möchten – rund um die neue Heizung stellen sich viele Fragen. Auf dieser Seite haben wir daher für Sie die wichtigsten Artikel für eine umweltfreundliche Heizung übersichtlich zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis

  1. Welche Heizungen sind umweltfreundlich?
  2. Die Wärmepumpe als umweltfreundliche Heizung
  3. Hybridheizungen: Umweltfreundlich und zuverlässig
  4. Weitere Maßnahmen für eine umweltfreundliche Heizung
  5. Deutschlands CO2-Bilanz – Status quo und ein Blick in die Zukunft

Der rasante technische Fortschritt auf dem Gebiet der Heizungstechnik hat dazu geführt, dass Sie heute aus einer ganzen Reihe umweltfreundlicher Alternativen zu den konventionellen Heiztechniken wählen können. Von der Auswahl einer passenden Heiztechnologie für Ihr Haus über die Kombinationsmöglichkeiten von erneuerbaren Energien bis hin zur Wirtschaftlichkeit gilt es, verschiedene Aspekte zu berücksichtigen. In dieser Artikel-Übersicht werden diese Fragen und mehr beantwortet:

  • Welche Heizungen sind umweltfreundlich? Wie viel COstoßen die einzelnen Systeme aus?
  • Kombinationsmöglichkeiten von bestehenden mit umweltfreundlichen Heizungssystemen
  • Wann lohnt sich ein Austausch der Heizungsanlage?
  • Tipps zum Energiesparen im Haushalt
  • Status quo und Ziele der Energiewende

Welche Heizungen sind umweltfreundlich?

Rund 36% der privaten CO2-Emissionen entfallen auf das Wohnen, davon der Großteil auf die Beheizung des Gebäudes, um den Wärmebedarf zu decken1. Bei der Verbesserung der eigenen Klimabilanz spielt die Heizung daher eine große Rolle. Moderne umweltfreundliche Heizungen stoßen im Vergleich zu fossil betriebenen Heizungsarten wie Ölheizungen deutlich weniger Schadstoffe aus. Sogar mit Holzheizungen können Nachteile für die Umwelt entstehen, da sie die Feinstaubgefahr erhöhen. In unserem Beitrag zur Umweltfreundlichkeit der Heizungsarten erfahren Sie unter anderem:

  • Welche Heizungen besonders umweltfreundlich sind
  • Welche CO2-Bilanz die verschiedenen Heizsysteme aufweisen
  • Wie Sie Ihren eigenen CO2-Fußabdruck beim Heizen ermitteln können

CO2-neutral heizen

Mit der richtigen Technologie CO2-neutral heizen

Welches Heizsystem erzeugt wie viel CO2? Und wie reduzieren Sie Ihre Emissionen? Weiterlesen

Die Wärmepumpe als umweltfreundliche Heizung

Die Wärmepumpe liegt voll im Trend und ist im Neubau mittlerweile die beliebteste Heizungsart. Kein Wunder – die umweltfreundliche Heizung nutzt die Wärmequellen Luft, Grundwasser oder Erde und arbeitet daher sehr kostengünstig, effizient und klimaschonend.

Allerdings benötigt die Wärmepumpe Hilfsenergie in Form von Strom. Bei der Auslegung einer Wärmepumpe gilt es daher einiges zu beachten. In unseren Artikeln zum Thema Wärmepumpe erfahren Sie unter anderem:

  • Die Funktionsweise einfach erklärt
  • Vor- und Nachteile der Wärmepumpen-Arten
  • Welche Wärmepumpen in Ihrem Fall technisch umsetzbar sind
  • Ob für eine Wärmepumpe Bohrungen rund um das Gebäude erforderlich sind
  • Wie groß die Umweltauswirkungen des Wärmepumpen-Kältemittels sind

Heizen mit Wärmepumpe

Heizsysteme im Überblick: Heizen mit Wärmepumpe

Alles was Sie über die Heizart Wärmepumpe je wissen wollten ausführlich erklärt. Weiterlesen

Kältemittel Wärmepumpe

Kältemittel in Wärmepumpen

Welche Kältemittel gibt es in Wärmepumpen und welche sind am besten geeignet? Weiterlesen

E-Book: Nachhaltig heizen mit Wärmepumpe &. Co

Sie möchten mehr dazu wissen, wie Sie nachhaltig heizen und Energie sparen können? Dann können Sie sich hier mit nur einem Klick das kostenlose E-Book zum Thema herunterladen. Zum einen lesen Sie darin, wie Sie mit einigen Alltagstipps Ihre Energiekosten und Emissionen senken. Und zum anderen widmen wir uns im Detail der Wärmepumpe als extrem umweltfreundliche Heizart.

E-Book: Energie sparen und nachhaltig wohnen mit Wärmepumpe & Co.

In unserem kostenlosen E-Book zum Thema nachhaltig heizen und Energie sparen mit Wärmepumpe & Co. geben wir hilfreiche Ratschläge für eine umweltfreundliche Heizung. Jetzt herunterladen und umfassend informieren!

E-Book kostenlos herunterladen (5 MB)

Hybridheizungen: Umweltfreundlich und zuverlässig

Der Betrieb umweltfreundlicher Heizsysteme wie der Wärmepumpe oder der Solaranlage ist stets von den aktuellen Witterungsbedingungen abhängig. Warum also nicht eine zuverlässige konventionelle Heizung mit fossilen Brennstoffen wie die Gasheizung und eine regenerative, umweltfreundliche Heizungsart wie eine Solaranlage zu einer Hybridheizung kombinieren?

  • Welche umweltfreundlichen Heizungen Sie mit Ihrer konventionellen Heizung effektiv kombinieren können
  • Wie umweltfreundlich die Nutzung von Solarthermie zur Unterstützung der Heizung ist
  • Wie teuer eine Hybridheizung ist
  • Für wen sich eine hybride Gebäudeheizung besonders eignet

Hybridheizung

Hybridheizung: Technologie mit Vor- und Nachteilen

Die Vor- und Nachteile Heiztechnologien zu kombinieren, lesen Sie in unserem Ratgeber. Weiterlesen

Weitere Maßnahmen für eine umweltfreundliche Heizung

Wer das Klima und den eigenen Geldbeutel schonen möchte, kann zum einen seinen Wärmeerzeuger austauschen. Das ist ein Schritt, der in der Regel viel bringt und sich meist auch finanziell schneller lohnt als gedacht. Aber auch mit kleineren Modernisierungsmaßnahmen an Ihrem Heizsystem leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. In unseren Beiträgen rund um die Modernisierung der Heizung erfahren Sie unter anderem:

  • Welche kleinen und großen Modernisierungsmaßnahmen für Ihre Heizung in Frage kommen
  • Welche rechtlichen Vorgaben dabei zu berücksichtigen sind
  • Fördermöglichkeiten bei einer Heizungssanierung

Austausch der Heizung: Nötig oder nicht?

Wir erklären, ab wann ein sofortiger Austausch Ihrer Öl- oder Gasheizung nötig ist.
Weiterlesen

Heizung sanieren: Wann es sich lohnt und worauf es ankommt

Eine alte Heizung zu sanieren, spart langfristig Heizkosten und schont die Umwelt.
Weiterlesen

Ölheizung umrüsten – jetzt ist der richtige Zeitpunkt

Dem Öl als Brennstoff treu bleiben, oder doch auf eine andere Heizart umsteigen?
Weiterlesen

Deutschlands CO2-Bilanz – Status quo und ein Blick in die Zukunft

Die Energiewende steht in Deutschland ganz oben auf der politischen Prioritätenliste. Lange Zeit galt die Aufmerksamkeit jedoch fast ausschließlich der Stromerzeugung durch erneuerbare Energien. Die Energiewende kann jedoch nur gelingen, wenn auch bei der Wärmeerzeugung ein Umdenken stattfindet.

Langfristig gilt es, die verschiedenen Sektoren intelligent miteinander zu koppeln, um den CO2-Ausstoß nachhaltig zu senken. Die Wärmepumpe ist ein gelungenes Beispiel dafür: Für ihren Betrieb können Sie regenerativ erzeugten Strom nutzen, um die Wärme der Umweltquellen in verwendbare Heizenergie umzuwandeln.

In unseren Beiträgen zum Thema CO2-Bilanz erfahren Sie unter anderem

  • Wo Deutschland in Sachen Energiewende aktuell steht
  • Warum die Wärmewende für das Gelingen der Energiewende unverzichtbar ist
  • Wie Sie nicht nur beim Heizen, sondern auch durch weitere einfache Maßnahmen im Alltag dazu beitragen, Ihren CO2-Fußabdruck zu senken

Energiewende in Deutschland: Langzeitprojekt für alle

Wir geben einen Überblick über alle wichtigen Informationen zur Energiewende.
Weiterlesen

Wärmewende: Herausforderung und Chance zugleich

Die Heizung braucht die meiste Energie im Haus. Das Optimierungspotenzial ist groß.
Weiterlesen

CO2 reduzieren: Klimaschutz im Alltag

Mit diesen praktischen Tipps für Ihren Alltag reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck.
Weiterlesen

Mit einer umweltfreundlichen Heizung das Klima schützen

Wer sein Gebäude mit einer umweltfreundlichen Technologie beheizt, leistet einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und trägt dazu bei, die Klimaziele in der Zukunft zu erreichen. Bei veralteten Heizgeräten ist ein Austausch meist der sinnvollste Schritt. Aber es muss nicht immer die Investition in ein komplett neues Heizsystem sein.

Denn klimafreundlich heizen kann jeder: Schon kleine Verhaltensveränderungen und Optimierungen am System reduzieren den CO2-Ausstoß. Auch Ihr Geldbeutel freut sich über die umweltfreundliche Heizung – mit jeder Kilowattstunde eingesparter Energie sinken auch die Energiekosten.

Jedes Gebäude ist anders und eignet sich daher für unterschiedliche umweltfreundliche Heizungen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich von einem Fachmann beraten zu lassen. Mit unserer Heizungsbauer-Suche finden Sie in wenigen Schritten einen kompetenten und erfahrenen Heizungstechniker ganz in Ihrer Nähe.

 

1Umweltbundesamt: Energiesparende Gebäude

Bewerten Sie den Artikel
Datenschutz-Hinweis Bitte beachten Sie unsere Informationen und Hinweise zum Datenschutz.